Lust auf Zukunft?

FiT Frauen in Technik und Handwerk bietet die Chance auf eine fundierte Berufsausbildung.

Berufe in technischen Bereichen bieten gute Zukunftsaussichten, mehr Jobsicherheit und ein höheres Einkommen. Das FiT-Programm des AMS ermöglicht eine Ausbildung bis zum Lehrabschluss. Zahlreiche interessante Berufe von Augenoptikerin bis Zerspanungstechnikerin stehen zur Wahl.

Das Angebot richtet sich an Frauen im gesamten Bundesland Salzburg, da es in allen Bezirken entsprechende Bildungsmaßnahmen gibt. Die Aufnahme erfolgt über das AMS. Erstberatung und Information erhalten Sie anschließend von unseren Beraterinnen in den jeweiligen Bezirken. Wir informieren Sie ausführlich über das Projekt FiT und darüber, welche Berufe Sie ergreifen können.

Gemeinsam klären wir Ihre individuellen Voraussetzungen wie auch Rahmenbedingungen und zeigen Ihre Chancen am Arbeitsmarkt auf. Die endgültige Entscheidung über Förderungen trifft das AMS.

Erfolgsgeschichten erzählt von Absolventinnen, finden Sie unter FiT Erfolge auf unserem Blog.

Ablauf der Ausbildung

In der Basisqualifizierung frischen Sie schulisches Grundwissen auf und werden bei der Planung und Umsetzung der Berufsausbildung unterstützt (Finden eines Ausbildungsplatzes, Finanzielles, Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben etc.). Je nach Berufsziel und Ausbildung brauchen Sie eineinhalb bis drei Jahre bis zum Abschluss. Während der gesamten Zeit steht Ihnen Ihre Beraterin von Frau & Arbeit zur Seite.

Melden Sie sich bei Ihrem/Ihrer zuständigen AMS-Berater:in oder bei Frau & Arbeit an.

Erstinformation am BIZ Salzburg

Eine Infoveranstaltung für Interessentinnen findet am BIZ (BerufsInfoZentrum) des AMS statt. Die Termine und Orte für die Basisqualifizierungen finden Sie nachstehend.

Stadt Salzburg

BASISQUALIFIZIERUNG
15. Jänner bis 5. April 2024
15. April bis 12. Juli 2024
16. September bis 6. Dezember 2024

BFI Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Info & Anmeldung
AMS Stadt Salzburg
Frau & Arbeit Stadt Salzburg

Tennengau

BASISQUALIFIZIERUNG
15. Jänner bis 5. April 2024
15. April bis 12. Juli 2024
16. September bis 6. Dezember 2024

BFI Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg

Info & Anmeldung
AMS Hallein
Frau & Arbeit Hallein

Pinzgau

BASISQUALIFIZIERUNG
13. Mai bis 9. August 2024

BFI Zell am See
Ebenbergstraße 1
5700 Zell am See

Info & Anmeldung
AMS Zell am See
Frau & Arbeit Zell am See

Pongau

BASISQUALIFIZIERUNG
27. Mai bis 23. August 2024
4. November 2024 bis 14. Februar 2025

BFI St. Johann
Kasernenstraße 21
5600 St. Johann

Info & Anmeldung
AMS Bischofshofen
Frau & Arbeit Bischofshofen

Lungau

BFI Tamsweg
Friedhofstraße 6
5580 Tamsweg

Birgit Pircher

Beratung & Begleitung,
Projektleitung

FiT Frauen in Technik

:b.pircher@frau-und-arbeit.at

:+43 662 880723-21

:+43 664 88 17 97 19 

FiT Frauen in Technik

Dipl. Wirt.-Math.
Tuğba Schröder

Terminvereinbarung

FiT Frauen in Technik

:info@frau-und-arbeit.at

:+43 662 880723-10

FiT Frauen in Technik

Andrea Wagner

Beratung & Training

:a.wagner@frau-und-arbeit.at

:+43 670 552 74 78

Themen-Blog:

Schuhmacherin

Bernadett B. hat mit 30 Jahren ihre Profession gefunden und eine Ausbildung zur Schmuhmacherin begonnen.
Mehr lesen →

Fahrrad-
mechatronikerin

Veronika W. ist leidenschaftliche Radfahrerin und hat sich im Rahmen von FiT zur Fahrradmechatronikerin ausbilden lassen.
Mehr lesen →

Applikations-
entwicklerin

Pia G. erzählt über ihre Berufswahl, die Arbeit in einer Männerdomäne und wie es dazu kommt, dass sie sich gewerkschaftlich engagiert.
Mehr lesen →

Medienfachfrau

Alexandra P. hat sich für die Ausbildung zur Medienfachfrau entschieden und ist Sendeabwicklerin für Servus TV und Red Bull TV.
Mehr lesen →

Ledergalanteriewaren
erzeugerin

Petra S. hat den ausgefallenen FiT-Beruf "Taschnerin" gewählt: sie ist fasziniert vonLeder und den Produkten, die daraus entstehen.
Mehr lesen →

Bautechnische Zeichnerin

Maria B. hatte bereits einen Ausbildung in ihrer Heimat Ungarn, die sie hier nicht ausüben konnte. In ihrem neuen Beruf kann sie ihr technisches Wissen ...
Mehr lesen →

Chemielabortechnik

Caroline Pahle ist Dritte bei den WorldSkills 2022  in ihrem Beruf als Chemielabortechnikerin. Im Interview mit Frau & Arbeit erzählt sie von ihrem Werdegang und ...
Mehr lesen →

Steinmetzin

Anna Feldbauer ist die Gewinnerin der WorldSkills in ihrem Beruf als Steinmetzin. Im Interview mit Frau & Arbeit erzählt sie von ihrem Werdegang und warum ...
Mehr lesen →

Bautechnische Zeichnerin

Daniela P. hatte sich immer schon für Architektur interessiert und im Rahmen des FiT-Programms hat sie schließlich eine Ausbildung gemacht.
Mehr lesen →

Tapeziererin & Dekorateurin

Laura K. fand die Liebe zu ihrem jetzigen Beruf bereits mit der Nähmaschine ihrer Oma.

Mehr lesen →

Job mit Perspektive

Die Berufswahl will gut überlegt sein, denn Arbeit soll nach Möglichkeit erfüllen und auch Freude machen.

Mehr lesen →

Elektrotechnikerin

Michaela G. hat keine Angst vor Strom: sie baut Schaltschränke für Photovoltaikanlagen und ist glücklich mit ihrer Berufswahl.

Mehr lesen →

Bautechnische Zeichnerin

Die Welt von Enisa M. sind Zahlen und der Computer. Als Bautechnische Zeichnerin hat sie ihren Traumberuf gefunden und zeichnet Ein- und Mehrfamilienhäuser ebenso wie ...

Mehr lesen →

Beruflicher Neustart

Aylin Sari ist eine von 826 Frauen, die sich im Rahmen von FiT für eine Ausbildung in einem technischen Berufsfeld entschieden haben.
Mehr lesen →

Orthopädietechnikerin

Heleen M. hatte den Wunsch, etwas mit Medizin und Technik zu machen

Mehr lesen →

Speditionskauffrau

Sara P. hat ihr gesamtes Leben neu gestaltet und bringt ihr Wissen nun als Speditionskauffrau ein.

Mehr lesen →

Betriebslogistikerin

Edit B. war viele Jahre in der Gastronomie tätig. Sie wollte eine neue Herausforderung, die ihren Fähigkeiten besser entsprach ...

Mehr lesen →

Mechatronikerin

Lu W. hat sich schon immer für Mathematik und Physik interessiert.

Mehr lesen →
Nach oben scrollen