Politiktraining

 

Frauen gestalten Gesellschaft und Zukunft.

Eine lebendige Demokratie braucht die Beteiligung und das Engagemet von Frauen, die unsere Gesellschaft mitgestalten und mutig ihre Anliegen vertreten. Verantwortung übernehmen, Einfluss ausüben und Akzente setzen – dieser Gestaltungswille ist Ausdruck von Lebendigkeit und Stärke. Doch vieles lässt sich nicht so einfach umsetzen, auch wenn es perfekt geplant ist. Da hilft es, den Umgang mit Einwänden und Kritik zu üben, Strategien zu entwickeln und trotz offensichtlicher Widerstände gute Ergebnisse zu erzielen.

Diese Fähigkeiten zu fördern und zu stärken ist ebenso Ziel des Lehrgangs wie das Erlernen neuer Kompetenzen.

Details

  • 7 Module
  • 1 Modul dauert 1,5 Tage: Freitag, 14–19.30 Uhr und Samstag, 9–17 Uhr
  • Besuch des Landtags
  • Austausch mit Politikerinnen
  • Mentoring
  • Abschluss: Zertifikat, feierliche Übergabe
  • Aufbaumodule
  • Alumnitreffen
  • Teilnahmegebühr: 250 Euro
    (für Frauen mit geringem Einkommen gibt es einen Sozialtarif, Details auf Anfrage).

Trainerinnen

Maga Birgit Buchinger, Sozialforscherin (Solution)
Maga Maria Embacher, Psychotherapeutin

Maga Andrea Kirchtag, Unternehmensberaterin, Wirtschafts- und Organisationspsychologin
Sabine Kroy, Lebens- und Sozialberaterin, Theaterpädagogin
Ursula Schupfer, Kommunikationsexpertin
Claudia Weiss, Fachfrau für Social Media und Öffentlichkeitsarbeit

Der nächste Lehrgang startet im Herbst 2023. Die Planung erfolgt im Frühjahr 2023. Die Anmeldung ist bereits möglich.

Modul 1
Frauenpolitik heute

Ausgehend von der persönlichen Biografie reflektieren wir gesellschaftliche Prägungen, beleuchten Grenzen und Möglichkeiten von Frauenleben.

Modul 2
FrauMACHTZukunft

Jede Frau entwickelt ihren eigenen Zugang zu Macht und wird dies als lernenden Prozess in ihr Leben integrieren.

Modul 3
Körpersprache

Reflektieren Sie in diesem Modul Ihre ­persönliche Körpersprache. Was macht Sie besonders? Wie wollen Sie wirken und bei Ihrem Gegenüber ankommen?

Modul 4
Konflikte meistern.

Erfahren Sie, wie Sie Konflikten nicht mehr länger ausweichen, sondern ihnen aktiv und konstruktiv begegnen.

Modul 5
Social Media & Pressearbeit

Wie ­lassen sich Medienkontakte aufbauen und nutzen, wie sollte ein Pressetext formuliert sein, wie wird eine Pressekonferenz organisiert? Wie und wofür kann ich die Sozialen Medien nutzen?

Modul 6
Raus aus der Sprachlosigkeit

Schlagfertigkeitstraining für schnelle Reaktionen und überzeugende Argumentation.

 

Modul 7
Entwicklungswerkstatt

Wir setzen uns mit den eigenen (Vor-)Urteilen, mit Wahrnehmungen und Manipulationen auseinander – damit der Blick klarer wird.

Claudia Weiss

Projektleitung

:c.weiss@frau-und-arbeit.at

:+43 664 264 36 98

Annette Hatwig

Administration

:a.hatwig@frau-und-arbeit.at

:+43 662 880723-23

Scroll to Top