Meine Karriere: Ja, ich will.

 

Lehrgang für Frauen mit beruflichen Ambitionen.

Frauen sind in Österreich so gut ausgebildet wie noch nie. Dennoch sind sie in Führungspositionen und unterschiedlichen Gremien (Aufsichtsrat, Betriebsratsorgane etc.) stark unterrepräsentiert. Die Gründe dafür sind vielfältig und hinlänglich bekannt. Trotzdem zahlt sich die Auseinandersetzung mit der beruflichen Zukunft und der Planung der eigenen Karriere aus. Denn die Arbeitswelt bietet mittlerweile auch innovative Führungsmodelle, die es Frauen erleichtern, eine Führungsrolle zu übernehmen.

Mit diesem Lehrgang in Kooperation mit AK und ÖGB Salzburg möchten wir Frauen motivieren, sie in ihren Absichten bestärken, auf ihre Rolle vorbereiten und gemeinsam einen gangbaren Weg aufzeigen. Ergänzend zu den Modulen findet ein After-Work-Talk statt.

Trainerinnen

Maga Helena Aberger
Maga Ines Grössenberger, Frauenreferentin AK Salzburg
Maga Andrea Kirchtag, Unternehmensberaterin, Wirtschafts- und Organisationspsychologin

Ursula Schupfer, Frauenreferentin ÖGB Salzburg
Maga Isabella Turner, Juristin
Claudia Weiss, Fachfrau für Social Media und Öffentlichkeitsarbeit
Ute Zischinsky, Coachin und Kommunikationsexpertin

Die Teilnahme ist kostenlos, die Module können nicht nicht gebucht werden.
Nach Absolvierung aller Module erhalten Sie ein Zertifikat.
Die Workshops finden im Parkhotel Brunauer statt.

Wie finde ich meinen Weg?

In diesem ersten Modul geht es darum, dass Sie für sich die Strategie zur Erreichung Ihres Ziels definieren. Dazu bearbeiten wir Themen wie: weibliche Macht, Rollenverständnis, Führungsmodelle  oder auch die Aufgaben einer Führungskraft. Mit Unterstützung der Trainerin und dem Feedback der Gruppe entwickeln Sie Ihre Vision von Führung.

Donnerstag, 23.2., 9–17 Uhr
Freitag, 24.2., 9–14 Uhr
Antikarriere oder Karriere?

Frauen begegnen auf ihrem beruflichen Weg anderen Herausforderungen als Männer. Diese „Critical Events“ hindern Frauen auf ihrem Weg zur Führungsrolle. Damit das nicht so ist, braucht es Wissen über Zusammenhänge und im zweiten Schritt Gegenstrategien. In diesem Modul erfahren Sie, wie Sie trotz Hindernissen Ihren Karriereweg gehen können. 

Freitag, 17.3., 9–14 Uhr
Gleiche Chancen.
Gleichte Rechte?

In diesem Webinar erfahren Sie von den Referentinnen, was Diskriminierung umfasst, wie sich Diskriminierung zeigt und wie Sie als Führungskraft reagieren können. Darüber hinaus werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie für eine offene Wertekultur, für Toleranz und einen wertschätzenden Umgang in Ihrem Team sorgen.

Donnerstag, 30.3., 16–19 Uhr
Online via Zoom
Kraftvoll kommunizieren.

Kommunikation, Körpersprache und Stimme sind Teil unserer Persönlichkeit, die wir jeden Tag bewusst oder unbewusst einsetzen. Je mehr (angehende) Führungskräfte über diese essenziellen Verhaltensmuster wissen, desto kraftvoller und erfolgreicher sind ihre Auftritte. Was Sie dazu brauchen erfahren Sie in diesem Modul.

Donnerstag, 20.4., 9–16 Uhr
After Work: Karrieregespräch.

Der Abend steht im Zeichen der Erzählungen von Frauen, die schon einen Schritt weiter sind? Wie haben sie ihren Weg geplant? Welche Chancen haben sie genutzt und welche Herausforderungen hatten sie zu meistern ? Wer hat sie unterstützt? Darum geht es in den Karrieregesprächen. Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz der anwesenden Führungsfrauen.

Donnerstag, 20.4., 17–20 Uhr
Zahlen, Daten, Fakten.

Neben den zahlreichen Soft Skills, die Sie als Führungskraft brauchen, ist Wirtschafts-kompetenz ein zentraler Faktor. Finanzmanagement und Controlling sind Kompetenzen, deren Basics Sie zumindest einbringen sollten. In diesem Modul vermitteln die Referentinnen, welche Kennzahlen  Sie kennen sollten, wie sie diese interpretieren und schließlich anwenden können.

Mittwoch, 10.5., 17–20 Uhr (online)
Donnerstag, 11.5., 9–16 Uhr (Präsenz)
Mein digitales Ich.

Soziale Medien sind auch für den beruflichen Kontext wichtige Tools auf zwei Ebenen: die Selbstpräsentation, die für den Aufbau eines Netzwerks ebenso wichtig ist wie für potenzielle Mitarbeiter:innen. Die Dos und Dont’s sind ebenso Themen dieses Workshops wie die Themenwahl, die passende Sprache, Videos und Fotos. Und wir reden über Shitstorm-Fallen, peinliche Situationen und ob Humor in diesem Kontext ein gutes Mittel ist.

Donnerstag, 15.6., 9–16 Uhr
Erfolgsteam & Abschluss.

Damit Sie sich weiterhin mit den Lehrgangsteilnehmerinnen vernetzen und wechselseitig unterstützen können, bilden wir zum Abschluss des Lehrganges ein Erfolgsteam. Sie verfolgen Ihre individuellen Karriereziele und inspirieren sich durch die Kraft der Gruppe. Über ein halbes Jahr treffen Sie sich ca. einmal monatlich und nutzen vor allem die kollegiale Beratung für Ihre nächsten Schritte.

Im Anschluss werden die Zertifikate übergeben.

Donnerstag, 29.6., 9–16 Uhr
Scroll to Top