Franziska Schutzbach: Nie genug. Über Mutterschaft, Frausein und Erschöpfung

Lesung & Diskussion mit Franziska Schutzbach.

Franziska Schutzbach schreibt über ein System, das von Frauen alles erwartet und nichts zurückgibt – und darüber, wie Frauen sich dagegen auflehnen und alles verändern: ihr Leben und die Gesellschaft. Das Buch „Die Erschöpfung der Frauen“ zeigt, dass die Verfügbarkeits-Ansprüche für unterschiedliche Frauen Unterschiedliches bedeuten: Ob als Mutter oder als Mädchen, ob als schwarze oder weiße Frau, als Migrantin, trans- oder non-binäre Person, als dicke oder lesbische Frau, ob im Dienstleistungssektor, in Pflegeberufen oder in der digitalen (Selbst-)vermarktung, ob als Politikerin oder Künstlerin – die Verausgabung hat unterschiedliche Ausmaße und unterschiedliche Ursachen.

Franziska Schutzbach zeigt mit ihrem Buch auf, welch vielfältigen Widerstand Frauen gegen die Ausbeutung ihrer Energie, ihrer Psyche und ihrer Körper leisten.

Sie möchten diese Veranstaltung buchen? Scrollen Sie nach unten zu "Veranstaltung buchen" und bestellen ein kostenfreies Ticket.

(c) Anne Morgenstern

Veranstaltung buchen

Nie genug
Verfügbar Tickets: 57
The "Nie genug" ticket is sold out or not available for some of dates. You can try another ticket or another date.

Datum

Do 12. September 2024

Uhrzeit

18:00 - 21:00

Ort

Neumarkt Haus der Vereine
5202 Neumarkt, Siedlungsstraße 9
Kategorie

Information

Carmen Collini
Telefon
0664 196 50 94
E-Mail
c.collini@frau-und-arbeit.at
Nach oben scrollen