Finanzakademie

Finanzielle Bildung für Frauen.

Die gute Nachricht: dass Frauen vielfach weniger Geld zur Verfügung haben, liegt nur zu einem geringen Teil an ihnen selbst. Die Ursachen für die ungleiche Verteilung von ­Einkommen und Vermögen sind vielfältig.

Frauen in ­Partnerschaften vernachlässigen vielfach ihre berufliche Karriere. Und arbeiten oftmals in „typischen Frauen­­be­rufen“, in ­denen das Lohnniveau niedrig ist. Oder ent­scheiden sich aus unterschiedlichen Gründen für Teilzeit. Geld ist vielen Frauen nicht so wichtig ─ das zeigt sich bei Gehaltsverhandlungen oder der Frage nach Gehaltser­höhungen. Hier haben Frauen in jedem Fall Aufholbedarf.

Mit dieser Workshopreihe möchten wir Sie ermutigen und empowern, sich mit der eigenen wirtschaftlichen ­Situation auseinanderzusetzen.

Der Lehrgang kann nur gesamt gebucht werden. Die Teilnahme ist kostenlos!

Module

Modul 1 Geldgeschichten
Montag, 22. März 2021, 9─16 Uhr

Modul 2 Money Mindset
Donnerstag, 15. April 2021, 9─16 Uhr

Modul 3 Mein Geld
Donnerstag, 29. April 2021, 9─16 Uhr

Modul 4 Geld & Recht
Donnerstag, 20. Mai 2021, 9─14 Uhr

Modul 5 Geld & Arbeit
Donnerstag, 10. Juni 2021, 9─12 Uhr

Modul 6 Geld & Schutz
Donnerstag, 24. Juni 2021, 9─14 Uhr

Modul 7 Auf den Punkt gebracht
Donnerstag, 8. Juli 2021, 9─14 Uhr

Nach Abschluss der Module findet über drei ­Monate jeweils 1 Zoom-Meeting monatlich statt. Donnerstag, 5.8.2021, 2.9.2021 und 30.9.2021.

Die Beschreibungen der einzelnen Module finden Sie in unserem Kalender.

Kontakt

Info & Anmeldung

Annette Hatwig
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 662 880723-23

Training

Maga Maria Embacher
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training

Maga Andrea Kirchtag
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training

Maga Isabella Turner
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   Frau & Arbeit wird unter anderen gefördert von

Diese Internetseite verwendet Cookies, um Ihren Internetseiten-Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen