Digital fit

Vom Analogen ins Digitale.

Die Digitalisierung ist Teil unseres Lebens, privat wie beruflich. Ein Ziel dieser neuen Technologien ist, dass wiederkehrende Abläufe oder Arbeiten automatisiert werden. Also dass Maschinen uns Arbeit abnehmen und unseren Alltag erleichtern. Damit das so ist, müssen wir die Anwendungen kennenlernen und Zusammenhänge verstehen.

Ziel unserer Workshops ist, dass Sie Programme und Tools selbstständig anwenden können, die neuen Technologien für sich nutzen und über Sicherheit im Internet Bescheid wissen.

Für jede Teilnehmerin steht ein Laptop/Tablet zur Verfügung. Das Angebot gilt nur für Frauen, die im Erwerbsleben stehen oder Arbeit suchen. Deutschkenntnisse: B2

Workshops

Wie digital bin ich?

Grundlagen der Digitalisierung

Digitale Helfer sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Einige davon sind praktisch, andere überflüssig. In diesem Modul gehen wir vom Analogen ins Digitale: Anwendungen kennenlernen, ausprobieren und Sicherheit gewinnen stehen auf dem Programm.

Dienstag, 22. September, 9─16 Uhr
Frau & Arbeit Salzburg, Sterneckstraße 31

Dienstag, 20. Oktober, 9─16 Uhr
Frau & Arbeit Salzburg, Sterneckstraße 31

 

Alles nur gelogen?

Umgang mit Informationen und Daten

In diesem Modul beschäftigen wir uns mit digitalen Inhalten. Wir recherchieren, bewerten Informationen kritisch, suchen nach Daten und Informationen. Wir überprüfen Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit.

Donnerstag, 1. Oktober, 9─16 Uhr
fbz FrauenBerufsZentrum Pongau, Bahnhofstraße 15, 5500 Bischofshofen

Donnerstag, 5. November, 9─16 Uhr
Frau & Arbeit, Sterneckstraße 31, Salzburg

Alle meine Apps.

Kommunikaton und Zusammenarbeit.

Wir lernen Apps kennen, die von Nutzen sind und setzen uns damit auseinander, welches Kommunikationsmittel wofür geeignet ist. Themens ind auch das Verfassen von E-Mails, Soziale Medien und der Datentransfer.

Dienstag, 6. Oktober, 9─16 Uhr
Marktgemeindeamt Obertrum
Haunsbergstraße 2, 5162 Obertrum

Dienstag, 10. November, 9─16 Uhr
Frau & Arbeit, Sterneckstraße 31, Salzburg

Kann ich mir das schenken?

Behördenwege und Bezahlsysteme.

In diesem Modul erkunden wir die Oberfläche des digitalen Amtes und der Sozialversicherung, legen eine Handysignatur an und beschäftigen uns mit folgenden Fragen: Wie kann ich im Internet sicher bezahlen? Was muss ich beachten? Warum kann ich damit Geld sparen?

Dienstag, 13. Oktober, 9–16 Uhr
Gemeindeamt Neumarkt, Hauptstr. 30, 5202 Neumarkt

Dienstag, 17. November, 9–16 Uhr
Frau & Arbeit, Sterneckstraße 31, Salzburg

Montag, 30. November, 9–16 Uhr
Frau & Arbeit, Postplatz 4, 5580 Tamsweg

Da bin ich mir sicher.

Sicherheit und Datenschutz.

Wer hat Interesse an meinen Daten? Und warum? Was weiß Google über mich? Warum ist WhatsApp im Berufsleben nicht erwünscht? Was sind PhishingMails? Wie kann ich mich vor Betrug und Missbrauch meiner Daten schützen? Wie verwalte ich meine Passwörter?

Dienstag, 20. Oktober, 9–16 Uhr
Rotes Kreuz Straßwalchen, Salzburger Straße 10, 5204 Straßwalchen

Dienstag, 24. November, 9–16 Uhr
Frau & Arbeit, Sterneckstraße 31, Salzburg

Ich mach mir selbst ein Bild.

Weiterbildung und lebenslanges Lernen.

iMoocs, Tutorials, Webinare: noch nie war es so einfach, sich Wissen anzueignen. In diesem Workshop gehen wir folgenden Fragen nach: Wie finde ich unter der Vielzahl der Seiten das, was ich brauche? Wie kann ich teilnehmen? Wie erkenne ich unseriöse Angebote?

Mittwoch, 4. November, 9–16 Uhr
AK/ÖGB Hallein, Bahnhofstraße 10, 5400 Hallein

Dienstag, 1. Dezember, 9–16 Uhr
Frau & Arbeit, Sterneckstraße 31, Salzburg

Kontakt

   Frau & Arbeit wird unter anderen gefördert von

Diese Internetseite verwendet Cookies, um Ihren Internetseiten-Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen