Annemarie R., Technische Zeichnerin

Alter bei Ausbildungsabschluss 28 Jahre
Region Pongau

FiT Ausbildung Lehre (ins 2. Jahr eingestiegen)
Ausbildungsstätte/Firma Manfred Schützenhofer, Bischofshofen

Aktuelle Position/Tätigkeit Technische Zeichnerin im Bereich Vermessungstechnik

Warum haben Sie sich für diese Ausbildung entschieden?

Weil ich meinen Horizont erweitern wollte und der technische Bereich mich schon immer interessiert hat. Ich hatte vorher eine Lehre als Einzelhandelskauffrau und Bürokauffrau abgeschlossen und wusste schon sehr bald, dass ich nicht ewig in diesem Bereich tätig sein möchte. Damals hab ich aber keine andere Lehrstelle bekommen.

Was waren die Reaktionen Ihres Umfeldes auf diesen Ausbildungsweg?

Alle waren eigentlich sehr erstaunt und beeindruckt, denn mit dem hat niemand gerechnet. Im Freundeskreis hatte meine Entscheidung dann sogar Vorbildfunktion, denn eine Freundin von mir entschied sich ebenfalls für eine FiT Ausbildung. Wir haben bei einem „Mädelsausflug“ in die Steiermark dann gemeinsam gelernt und uns gegenseitig geprüft, während sich die anderen im Pool vergnügten.

Was hat Ihnen diese Ausbildung gebracht?

Sehr viel Allgemeinwissen im technischen Bereich – Haustechnik. Ich habe während meiner Lehrzeit gleich viel verdient, wie nach fünfjähriger ausgelernter Berufserfahrung im Einzelhandel und ich habe mich zusätzlich für das Projekt „Lehre mit Matura“ entschieden und habe somit auch die Möglichkeit, ohne Kosten die Matura zu machen. (Anm.: Knapp zwei Jahre nach der LAP war auch das geschafft.)

Was war für Sie die größte Herausforderung?

Lernen lernen!! Ich hab mir ganz viele Lernkarten geschrieben und, so blöd es auch klingen mag, sie mir immer wieder laut vorgelesen.

Wer bzw. was hat Ihnen geholfen, Ihr Ziel zu erreichen?

Meine Familie und Freunde, die mich in schwierigen Zeiten immer wieder motiviert haben und mir gut zugeredet haben. Auch in der Firma haben sie mich immer wieder aufgebaut und motiviert.

Was war Ihr größtes Erfolgserlebnis?

Meine LAP. Als ich in der 2. Klasse BS eingestiegen bin, kannte ich das Zeichenprogramm Solid Edge nicht und keiner konnte mir damit helfen oder mich ordentlich einführen, also bekam ich nur knapp noch einen 4er. Ich hab mir dann das Programm über den Sommer im Selbststudium angeeignet und konnte in der 3. Klasse einen sehr guten 2er erreichen. Darauf bin ich wirklich stolz.

Was möchten Sie anderen FiT-Teilnehmerinnen aus Ihrem Erfahrungsschatz mit auf den Weg geben?

Vorher gut und ausreichend überlegen und abchecken, ob es machbar ist und danach durchhalten!

Was ist Ihnen sonst noch wichtig zu sagen?

Ich möchte mich beim gesamten FiT-Team für die Chance bedanken die ich bekommen habe. In der heutigen Zeit ist es besonders für Frauen sehr wichtig, eine gute Ausbildung zu haben. Nur mit der Unterstützung vom BFI und FiT-Team war es möglich, diesen Schritt zu gehen. Ich kann nur jeder Frau, die einen technischen Beruf erlernen möchte, Mut zusprechen. Wenn man es wirklich will, ist es auch möglich!