FrauenBerufszentren

Stadt, Pinzgau & Pongau

Die Zielgruppen.

Frauen 30 plus sind die Zielgruppe des fbz Bischofshofen, in der Stadt Salzburg richtet sich das Angebot an Frauen, die wieder in den Beruf einsteigen oder beruflich einen anderen Weg einschlagen möchten. Als Teilnehmerinnen des fbz Zell am See kommen gut qualifizierte Frauen infrage, die sich beruflich verändern möchten oder aus dem In-/Ausland zugezogen sind.

Voraussetzung für eine Teilnahme: Sie sind beim AMS als Arbeit suchend vorgemerkt.

FrauenBerufsZentrum
Stadt Salzburg

Zielgruppe: wird noch festgelegt

Sie suchen Arbeit oder wollen bzw. müssen beruflich einen neuen Weg einschlagen? Dafür braucht es gute Orientierung. Wir begleiten Sie dabei mit Einzelcoachings und Workshops zu Themen wie

  • Welche Kompetenzen habe ich bereits?
  • Wie kann ich mein erworbenes Wissen anwenden?
  • Welche Tätigkeit passt zu meinem Wissen?
  • Wie erkenne ich meine berufliche und persönliche Position?
  • Wie definiere ich meine Ziele?
  • Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich?
  • Wie bewerbe ich mich erfolgreich?

Die Teilnahme.

Die Begleitung durch die Trainerinnen des FBZ dauert drei Monate.
Ihr Zeitbedarf: 2 Workshops pro Woche, von 8 bis 13 Uhr und Einzelberatung
nach Vereinbarung. Voraussetzung: beim AMS als Arbeit suchend vorgemerkt.

Wenden Sie sich bitte an Ihre AMS Beraterin/Ihren AMS Berater oder direkt an das FBZ.

Kontakt

Leitung

Nicole Zoebl
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FrauenBerufsZentrum Pongau

Sie sind über 30, arbeitssuchend und wollen oder müssen beruflicheinen neuen Weg einschlagen? Dafür braucht es gute Orientierung. Wir begleiten Sie dabei mit Einzelcoachngs und Workshops zu Themen wie

  • Welche Kompetenzen habe ich bereits?
  • Wie kann ich mein erworbenes Wissen anwenden?
  • Welche Tätigkeit passt zu meinem Wissen?
  • Wie erkenne ich meine berufliche und persönliche Position?
  • Wie definiere ich meine Ziele?
  • Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich im Pongau?
  • Wie bewerbe ich mich erfolgreich?

Die Teilnahme.

Die Begleitung durch die Trainerinnen des FBZ dauert drei Monate. Ihr Zeitbedarf: 2 Workshops pro Woche, von 8 bis 13 Uhr und Einzelberatung nach Vereinbarung. Voraussetzung: Sie sind beim AMS als Arbeit suchend vorgemerkt.

Wenden Sie sich bitte an Ihre AMS Beraterin/Ihren AMS Berater oder direkt an das FrauenBerufsZentrum.

Kontakt

Beratung & Training

Barbara Brandner, Bakk.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0664 88 25 16 47

FrauenBerufsZentrum Pinzgau

Sie haben eine qualifizierte Ausbildung und müssen oder wollen sich beruflich verändern? Sie sind aus dem In- oder Ausland zugezogen, sind gut qualifiziert und brauchen Unterstützung, damit Sie sich am regionalen Arbeitsmarkt zurechtfinden?

Dann sind Sie bei uns richtig. Wir begleiten Sie mit Einzelcoachings und Workshops zu Fragestellungen wie:

  • Wo liegen meine Talente und Stärken?
  • Welche Fähigkeiten habe ich bereits?
  • Welche Fähigkeiten muss ich mir aneignen?
  • Gibt es Berufsfelder, die zu meinen Kompetenzen passen?
  • Was ist mir wichtig und in welchem Beruf kann ich langfristig erfolgreich sein?
  • Wie lassen sich meine Wünsche mit den Möglichkeiten des regionalen Arbeitsmarktes in Einklang bringen?
  • Wie kann ich Beruf und Familie vereinbaren?
  • Wie kann ich mich selbstbewusst und überzeugend präsentieren oder bewerben?

Weitere Themen können sein: Erstellen individueller Bewerbungsunterlagen, intensive Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch, Gehalt verhandeln, Information zu Aus- und Weiterbildung, Möglichkeiten der Förderung, praktische Unterstützung bei der Arbeitsuche, Kontaktaufbau zu Betrieben, Stiftungen, Bildungseinrichtungen etc., Betriebspraktika

Die Teilnahme.

Die Begleitung durch die Trainerinnen des FBZ ­dauert drei Monate und ist kostenlos. Zeitbedarf: 2 Workshops pro Woche, jeweils Dienstag und Mittwoch, von 8 bis 13 Uhr und Einzelberatung nach Vereinbarung. Voraussetzung: Sie sind beim AMS als Arbeit suchend vorgemerkt.

Wenden Sie sich bitte an Ihre AMS Beraterin/Ihren AMS ­Berater oder direkt an das FBZ zur Terminvereinbarung. In diesem Gespräch klären wir mit Ihnen, ob das Angebot des FBZ für Sie passt und ob und wann Sie einsteigen können.

Kontakt

Leitung

Beratung & Training

Maga Sigrid Petschko-Jenewein, MAS
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0664 428 23 96

Beratung & Training

Maga Eva Jelinek
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0664 302 26 00

   Frau & Arbeit wird unter anderen gefördert von

Diese Internetseite verwendet Cookies, um Ihren Internetseiten-Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen